El Castro de Valtuille Joven

In stock
SKU
25744
5,95 €
1 Flasche5,95 €
3 Flaschen17,85 €
6 Flaschen35,70 €
Flaschen 71,40 €

70 auf Lager

Jahrgang: 2019

Produktart: Rotwein

Keller: Bodegas y Viñedos Castro Ventosa

Parker: 91

Trauben: Mencía

Produzent: El Castro de Valtuille Joven

Alkoholvolumen: 13.00

Flaschenvolumen: 750.0

Allergene: Enthält Sulfite

Serviertemperatur: Zwischen 16 ºC und 17 ºC

Castro Ventosa bringt diesen jungen Roten hervor, der der tief verwurzelten Tradition der Bierzo-Weinherstellung treu bleibt. Dieser frische Wein, der von Parker in früheren Jahrgängen sehr gut bewertet wurde, zeigt eine sehr angenehme Nase mit einer angemessenen aromatischen Intensität von ausgezeichneter und feiner Qualität. Am Gaumen ist es samtig, mit einer ausgewogenen und flexiblen Einfachheit. Castro de Valtuille Mencía Joven ist das kleinste der Weingüter Castro Ventosa, ein traditionelles Weingut der Familie Pérez in Valtuille de Abajo. Nach dem Abgang von Raúl Pérez, einem Winzerpionier in der Region Bierzo, haben sich die Dinge im Weingut nicht geändert. Es ist wahr, dass Raúl den burgundischen Stil der Weine verlassen hat und sie zu einem echten Genuss im Haus macht. Wir sind überrascht von dieser außergewöhnlichen Mencía, die, obwohl sie als jung eingestuft wurde, aus erster Hand weiß, dass es eine Mischung aus ist Mencía jung mit Mencía del Castro de Valtuille, in Fässern gereift; daher seine Komplexität, abgesehen von den primären Aromen. Wir stehen vor einer reichen und ausdrucksstarken Mencía der Rasse in all ihren Zuständen; tiefdunkle violette Farbe, sehr charakteristisch für Mencias. Die Nase ist kräftig und großzügig, obwohl der Wein, frisch geöffnet, leicht reduzierende Gerüche aufweist, die bei guter Belüftung verschwinden und uns mit einer Reihe von schwarzen Früchten (Cassis, Brombeeren, Blaubeeren) und schwarzen Oliven, umgeben von einem Aroma, überraschen Tierisches und rotes Fleisch, typisch für komplexe Burgunderweine. Süßes, kompaktes und einhüllendes Mundgefühl sind drei Parameter, die diesen Wein sehr gut definieren. Die Berührung ist sensationell; glatt und rund, ohne raue Tannine oder grüne Ränder. Dies ist ein Wein, der blind schmeckt und uns sehr überraschen würde, weil er so komplex und voller Nuancen ist, dass er ein großartiger Wein von hoher Qualität ist.

Anblick: Rote Farbe mit purpurroten oder violetten Reflexen.

Nase: In der Nase ist der erste Eindruck angenehm, mit einer angemessenen aromatischen Intensität, von ausgezeichneter und feiner Qualität.

Mund: Samtiger junger Wein mit einer ausgewogenen und flexiblen Einfachheit.

Paarung: Besonders geeignet zu Braten: gebackenes Lamm, Spanferkel oder Kind.